Corona und camping

Umsetzungsmaßnahmen in der Bekämpfung des Coronavirus

Grundsätzlich gilt, dass alles, was im öffentlichen Bereich erlaubt ist, auch auf unserem Campingplatz gestattet ist.

allgemein

Oberstes Gebot ist die Einhaltung der Abstandsregel von 1,5 m zwischen Personen in allen Räumen und im Außenbereich.

Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist in geschlossenen Räumen Pflicht.

 

Die Anreise auf unserem Campingplatz, sowie der Besuch unserer Gastronomie ist Personen nicht gestattet, welche in den letzten

14 Tagen Kontakt zu COVID-19-Fällen, sowie unspezifische Allgemeinsymptome und respiratorische Symptome jeder Schwere haben.

Sollten Sie während Ihren Aufenthalts Symptome entwickeln, haben Sie dies uns unverzüglich mitzuteilen!

camping

Lt. dem Hygienekonzept Beherbergung vom 22.05.2020 & 19.06.2020 gilt folgendes:

- jede Wohneinheit (Wohnwagen, Wohnmobil, Zelt) soll über eine eigene Sanitäreinrichtung verfügen

- in Gemeinschaftsbereichen muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden, sowie die Abstandsregeln eingehalten werden

- auf unserem weitläufigen Außengelände kann auf die Mund-Nasen-Bedeckung verzichtet werden, sofern der Mindestabstand von

  1,5 m eingehalten wird

- nur diejenigen Personen, für die im Verhältnis zueinander die allgemeine Kontaktbeschränkung gemäß jeweils aktueller Rechtslage

  nicht gilt, dürfen gemeinsam eine Parzelle beziehen

- Haartrockner dürfen benutzt werden, wenn der Abstand zwischen den Geräten mindestens 2 Meter beträgt

- alle Möglichkeiten der Durchlüftung sind zu nutzen. Fenster bleiben gekippt; die Eingangstüre zum Sanitärgebäude bleibt geöffnet

 

Nach Rücksprache mit dem zuständigen Gesundheitsamt haben wir

- alle Toiletten und Duschen geöffnet.

- Wasch- und Spülbecken in begrenzter Stückzahl geöffnet.

Gastronomie

Nach dem Hygienekonzept Gastronomie vom 15.05.2020 müssen wir folgende Maßnahmen umsetzen:

- nur am Tisch darf die Mund-Nasen-Bedeckung abgenommen werden

- eine Bewirtung wird nur an den Tischen durchgeführt

- Personen, denen der Kontakt untereinander gestattet ist (z.B. Familie), ist auch das gemeinsame Sitzen ohne Mindestabstand erlaubt

 

Um eine Kontaktpersonenermittlung im Falle einer nachträglich identifizierten COVID-19 Falles unter Gästen oder Personal zu ermöglichen muss in eine ausgelegte Gästeliste der Namen, die Telefonnummer und Zeitraum des Aufenthaltes in unserer Gastronomie eingetragen werden.